MARKET INSIGHT 02 Potenziallagen im Berliner Umland

Ziegert Group Research veröffentlicht die zweite Ausgabe des MARKET INSIGHT. Der Report beschäftigt sich mit dem Berliner Umland und eröffnet in seiner Analyse Erkenntnisse zu den Potenziallagen.

MARKET INSIGHT 02

Die Entwicklung auf dem Wohnimmobilienmarkt der Metropolregion Berlin-Brandenburg ist stark von den dynamischen Prozessen der Bundeshauptstadt Berlin und ihrem brandenburgischen Umland geprägt. Die positive Entwicklung des Wohnimmobilienmarktes und seines Marktumfeldes im letzten Jahrzehnt ging einher mit einem neuen Schwung in den Siedlungs- und Wanderungsprozessen der Metropolregion.

Lagen im Berliner Umland gewinnen an Bedeutung

Geringe Baulandreserven, erhöhte Grundstückspreise und Baukosten, steigende Haushaltszahlen in der Bundeshauptstadt Berlin sowie die aktuelle Pandemie, die wie ein Brennglas Trends und Entwicklungen noch zu verstärken scheint, lässt die Einpendler und Wanderungssalden der Gemeinden im Umland weiter steigen. Aspekte wie Home-Office, das Bedürfnis nach mehr Wohnraum sowie naturnahem Wohnen gewinnen unter den aktuellen Ereignissen zusätzlich an Bedeutung.

Eine Potenzialanalyse basierend auf quantitativen Raumattributen

Doch wo befinden sich im Berliner Umland weitere Räume mit hohem wohnwirtschaftlichem Entwicklungspotenzial? Mit dieser zweiten Ausgabe des Berichts „Market Insight“, der auf den Ergebnissen einer aktuellen, räumlichen Potenzialanalyse zum Berliner Umland beruht, werden Antworten auf diese Fragestellung angeboten.

Die Analyse basiert auf quantitativen Raumattributen, wohingegen qualitative Attribute, wie zum Beispiel das „Image“ eines Raumes, unberücksichtigt bleiben. Wichtige Kernattribute sind die Erschließung bzw. Erreichbarkeit des Raumes sowie die Ausschlusskriterien „hohe Wohnbauaktivität“ (Baufertigstellungen ab 2017; Baugenehmigungen ab 2018) und die Fluglärmbelastung des zukünftigen Flughafens Berlin Brandenburg BER. Sekundärvariablen beinhalten Kennziffern zur Sozio-Ökonomie und Demographie.

Erfahren Sie mehr über Lagen mit unentdecktem Potenzial in einem 50 km breiten Streifen rund um die Berliner Landesgrenze.

Hier zur ersten Ausgabe des MARKET INSIGHT 01 Berlin.

Pressekontakt:
Kaya Michaela Müssig - Interim Head of Corporate Communications Kaya Michaela Müssig Interim Head of Corporate Communications presse@ziegert-group.com +49 30 880 353-500

Media Downloads
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Beim Einsatz der Cookies können auch personenbezogene Daten verarbeitet werden. Einige dieser Cookies sind für die grundlegende Funktion der Seite erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden ("Notwendige Cookies"). Darüber hinaus verwenden wir Performance-Cookies, die uns dabei helfen, Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu garantieren. Dank der statistischen Auswertung der Cookies können wir die Website verbessern und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzeigen. Einige der dabei verarbeiteten personenbezogenen Daten geben wir an Drittanbieter weiter. Diese Drittanbieter können in Ländern außerhalb der EU ansässig sein, in denen ein anderes Datenschutzniveau gilt und Zugriffe auf die Daten durch Behörden und öffentliche Stellen möglich sind. Diese Cookies werden daher nur verwendet, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen. Mit der Einwilligung stimmen Sie auch der Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, einschließlich solche im Drittland, zu. Mehr anzeigen

Unter Einstellungen verwalten sowie in unserer Datenschutzerklärung können Sie mehr über die einzelnen Cookies erfahren.

Auswahl akzeptieren Alle akzeptieren Einstellungen verwalten Impressum