Unsere Datenschutzerklärung Alle Informationen zu Ihren persönlichen Daten

Wir, die Ziegert Group Holding GmbH, freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unserer Webseite. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Deshalb möchten wir Sie darüber unterrichten, wann wir welche personenbezogenen Daten speichern und wie wir sie verwenden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter strikter Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen; die Daten werden gelöscht, sobald sie zu dem Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr gebraucht werden.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können, wie bspw. die Zahl der Nutzer einer Webseite, fallen nicht hierunter.

Unser Online-Angebot kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Für die Angebote dieser Dritten und deren Datenverarbeitung sind wir nicht verantwortlich.

1. Verarbeitung persönlicher Daten a) Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

Bei der lediglich informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Webseite anmelden, registrieren, das Kontaktformular nutzen oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Browsertyp sowie betrachtete Seiten). Wir setzen auch Cookies ein (siehe unter Ziff. 2.a)), um den Besuch der Webseite zu ermöglichen.

Es findet keine personenbezogene Verwertung statt, außer in den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Fällen. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern die Datenverarbeitung für die Bereitstellung unseres Angebots erforderlich ist. Die darüber hinausgehende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Sicherheit und effektive Nutzung unserer Webseite zu gewährleisten und anhand der Erstellung anonymisierter Datensätze zu überprüfen.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden solange es für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist gespeichert und im Anschluss unverzüglich gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine längerfristige Speicherung erfordern.

2. Cookies Cookie-Einstellungen

Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die wir begrenzt auf den Zeitraum Ihres Besuches unserer Webseite setzen. Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die zur Wiedererkennung der Besucher dienen und für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Cookies können „First Party Cookies“, also solche die von der Ziegert Group Holding GmbH, oder „Third Party Cookies“, also Cookies, die von Dritten gesetzt werden, sein. Wir arbeiten unter strenger Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften mit solchen externen Unternehmen zusammen, die für uns Leistungen wie Webtracking oder Reichweitenmessung erbringen. Wir haben sichergestellt, dass diese Unternehmen den Anforderungen dieser Datenschutzerklärung genügen. Zusätzliche individuelle Informationen zu Cookies und Datenschutz hinsichtlich der einzelnen Dienste finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. In Ihren Browsereinstellungen können Sie festlegen, ob Cookies gesetzt werden dürfen oder nicht.

a) Notwendige Cookies

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter Funktionen unserer Webseite und zu deren Betrieb erforderlich sind (sog. Notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO gespeichert. Sie können nicht deaktiviert werden, da die Cookies erforderlich sind, um Ihnen entsprechende Dienste erbringen zu können. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Cookies, mit denen Ihre Sprach- und Datenschutzeinstellungen gespeichert werden. Mit Hilfe notwendiger Cookies verarbeiten wir regelmäßig Ihre IP-Adresse, den Zeitpunkt Ihrer Anfrage, Gerätedaten (z.B. Betriebssystem, Browserversion) und Einstellungen, die Sie beim Besuch unserer Webseite vornehmen (z.B. Sprache). Die erhobenen Datenwerden für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert und anschließend gelöscht.

b) Nicht-notwendige Cookies

Alle anderen nicht-notwendigen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir setzen dafür ein Cookie-Banner ein, im Rahmen dessen Sie ihre Einwilligung zu den verschiedenen Cookies erteilen können. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit ohne die Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Um dies zu tun und Ihre Cookie-Präferenzen anzupassen, können Sie diesem Link folgen und bestimmte Cookie-Kategorien aus- oder abwählen. Mit einem Klick auf "Auswahl speichern" wird die aktuelle Einstellung gesichert und sofort angewendet. Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

1. Performance Cookies

Wir verwenden die Performance Cookies zur Auswertung der Nutzung unserer Webseite. Diese Cookies erheben Daten darüber, wie Besucher unsere Dienste nutzen, um die Leistung unserer Dienste zu verbessern. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, sind wir nicht in der Lage, die Leistung unserer Dienste zu analysieren und auf die Bedürfnisse unserer Nutzer anzupassen. Derzeit setzen wir folgende Performance Cookies ein:

a) Google Analytics

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Google Inc. (Google), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (https://www.google.de/). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel personenbezogene Daten enthalten (z.B. IP-Adresse, Online- und Gerätekennungen, Informationen zum Nutzerverhalten) und an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Datenverarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Datenübermittlung an Google erfolgt auf Grundlage von Art. 28 DSGVO i.V.m. dem Auftragsverarbeitungsvertrag. Für die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten ins Drittland haben wir mit Google die Standardvertragsklauseln (https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc/standard-contractual-clauses-international-transfers_de) abgeschlossen und treffen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, soweit dies zur Kompensation des im Vergleich zum Datenschutzniveau in der EU geringeren Datenschutzniveaus in den USA erforderlich ist.

Google Analytics Cookies werden für einen Zeitraum von 24 Stunden (zur Unterscheidung täglicher Besuche), bzw. 2 Jahre gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden nach einem Zeitraum von 26 Monaten gelöscht.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

b) Google Tag Manager

Diese Website benutzt den Google Tag Manager von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (https://www.google.de/). Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Dienst Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain, aber hilft uns dabei, Website-Tags von Drittanbietern zu laden, zu verwalten und diese Website mit diesen Diensten zu verbinden, soweit Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung entsprechender Cookies oder anderer Technologien erteilt haben. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene keine Einwilligung erteilt wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Die Datenverarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Datenübermittlung an Google erfolgt auf Grundlage von Art. 28 DSGVO i.V.m. dem Auftragsverarbeitungsvertrag.

Der Google Tag Manager für einen Zeitraum von 2 Jahren gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden nach einem Zeitraum von 26 Monaten gelöscht. Google kann personenbezogene Daten außerhalb der EU / des EWR verarbeiten. Für die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss vorliegt, haben wir mit Google die Standardvertragsklauseln (https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc/standard-contractual-clauses-international-transfers_de) abgeschlossen und treffen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, soweit dies zur Kompensation des im Vergleich zum Datenschutzniveau in der EU geringeren Datenschutzniveaus in dem jeweiligen Empfängerland (z.B. in den USA) erforderlich ist.

3. Karriere

Sie können sich auch auf elektronischem Wege bei der Ziegert Group Holding GmbH bewerben. Dies geschieht über die Personio GmbH, Rundfunkplatz 4, 80335 München, Deutschland, welche die elektronische Plattform des Bewerbermanagements zur Verfügung stellt. Es werden hierbei folgende Daten erhoben: Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail und Ihre Bewerbungsdokumente. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden.

Bitte sehen Sie grundsätzlich davon ab, Ihrer Bewerbung sensible Daten beizufügen. Sensible Daten meint personenbezogene Daten, aus denen Ihre ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder weltanschaulichen Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder Ihrer sexuellen Orientierung.

Die Datenverarbeitung beruht auf § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Die Datenübermittlung an die Personio GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 28 DSGVO i.V.m. dem Auftragsverarbeitungsvertrag. Die Daten werden innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Sofern Sie einen Beschäftigungsvertrag mit der Ziegert Group Holding GmbH schließen, werden die Daten, die für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind, darüber hinaus gespeichert und entsprechend der gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

4. Kommunkation mit uns

Sie können per E-Mail, Telefon oder auch postalisch mit uns Kontakt aufnehmen. Wenn Sie dies tun, verarbeiten wir die Angaben in Ihrer Anfrage sowie das Datum Ihrer Anfrage zusammen mit den von Ihnen angegebenen bzw. verwendeten Kontaktdaten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und mit Ihnen zu kommunizieren. Rechtsgrundlage Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da sie zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Daten werden solange gespeichert, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und die Klärung etwaiger Anschlussfragen erforderlich ist und anschließend gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine längerfristige Speicherung erfordern.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Grundsätzlich geben wir – außer in den in diesen Datenschutzhinweisen benannten Fällen – keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt oder dies ist gesetzlich vorgesehen. Insbesondere erfolgt auch der Datenaustausch mit anderen Unternehmen der Ziegert-Gruppe grundsätzlich nur, sofern der Austausch im Rahmen der Vertragsdurchführung oder –anbahnung erforderlich ist.

Weiterhin werden Daten unter strengen vertraglichen und gesetzlichen Auflagen wie folgt weitergegeben:

An externe Dienstleister zur Datenverarbeitung: Wenn Dienstleister mit personenbezogenen Daten unserer Kunden in Berührung kommen (z. B. zum Zweck des Versands von angeforderten Informationsbroschüren, Webtracking oder Reichweitenmessung), erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung unter Abschluss eines sogenannten Auftragsverarbeitungsvertrags. Diese ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen (Art. 28 DSGVO). Die Ziegert Group Holding GmbH bleibt auch in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unseren Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.

Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle (z.B. öffentliche Behörden, Strafverfolgungsbehörden) oder Gerichte zu übermitteln. Rechtsgrundlage ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Teilweise können auch entsprechende Pflichten zur Datenübermittlung an andere Unternehmen oder Personen bestehen.

Aufgrund unserer berechtigten Interessen: Sofern wir nicht gesetzlich zur Weitergabe personenbezogener Daten verpflichtet sind, können wir dennoch ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Stellen, Gerichte, andere Unternehmen (einschließlich Rechtsanwälte) oder Einzelpersonen haben. Rechtsgrundlage ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse am Schutz unserer Rechte, Interessen und der Sicherheit von uns sowie unserer Mitarbeiter, Kunden oder anderer Partner haben.

6. Speicherfristen

Sofern nicht anderweitig in dieser Datenschutzerklärung erläutert, werden personenbezogene Daten so lange gespeichert, wie dies für den entsprechenden Verarbeitungszweck erforderlich ist. Anschließend werden die Daten gelöscht, sofern eine weitere Datenspeicherung nicht gesetzlich erforderlich oder gerechtfertigt ist.

7. Übermittlung personenbezogener Daten an Empfänger in Staaten außerhalb der EU / des EWR

Für einige der oben dargestellten Zwecke übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb der EU bzw. des EWR haben oder Daten in entsprechenden Ländern verarbeiten. Diese Staaten weisen ggfs. nicht dasselbe Datenschutzniveau auf wie die EU bzw. der EWR. Ferner ist es möglich, dass diese Empfänger nationalen Gesetzen unterliegen und Ihre personenbezogenen Daten den dortigen Regierungen, Gerichten sowie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich sind. Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in derartige Drittstaaten werden wir jedoch geeignete Maßnahmen treffen, um Ihre Daten angemessen zu sichern.

Sofern für das Empfängerland kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, ist die Übertragung Ihrer Daten in einen Drittstaat dadurch geschützt, dass mit dem Empfänger EU-Standardvertragsklauseln (https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_en) abgeschlossen wurden oder verbindliche interne Datenschutzrichtlinien vorliegen. Anderenfalls erfolgt eine Übermittlung nur, wenn eine Ausnahme nach Art. 49 DSGVO erfüllt ist. Zusätzlich ergreifen wir weitere Sicherheitsmaßnahmen, soweit dies zur Kompensation eines im Vergleich zum Datenschutzniveau in der EU bzw. des EWR geringeren Datenschutzniveaus in dem jeweiligen Empfängerland erforderlich ist.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung (siehe unter Ziff. 12), wenn Sie nähere Informationen über die spezifischen Sicherheitsvorkehrungen erhalten möchten, die bei den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten zur Anwendung kommen.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung, einschließlich Profiling, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, findet nicht statt.

9. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

  • Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein;
  • Die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht habe; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;
  • Die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen;
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln;
  • Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist;
  • Rechtliche Maßnahmen zu ergreifen oder die zuständigen Aufsichtsbehörden anzurufen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen:

  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten; oder
  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Zur Ausübung Ihrer Datenschutzrechte können Sie sich jederzeit an die unter Ziff. 12 angegebenen Kontaktdaten wenden.

10. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

11. Anpassung und Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, sofern sich die technischen Gegebenheiten oder die rechtlichen Vorgaben ändern.

12. Kontakt

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Soweit Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne an uns wenden:

Ziegert Group Holding GmbH Zimmerstraße 16, 10969 Berlin

Datum der letzten Änderung: 02.05.2022

Êtkar | Gohlis-Mitte, Leipzig
Êtkar
Am Generalshof | Köpenick, Berlin
Am Generalshof
FOUR Frankfurt | Franfurt am Main
FOUR
SUNSIDE BERLIN | Reinickendorf
Sunside Berlin
Gemeinsam Großes bewegen?Profitieren Sie und ihr Unternehmen von den Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit uns. Unsere Companies sind bestens aufgestellt für Ihren Geschäftserfolg. Zu unseren Companies
Bereit, mit uns zu wachsen?Werde Teil unseres vielfältigen Teams und wachse mit uns über dich hinaus. Wir suchen Profis, die den Status Quo hinterfragen und dabei eines bleiben: menschlich. Deine Karriere bei ZIEGERT
Neugierig auf Neuigkeiten?Erfahren Sie alle News der ZIEGERT Group. In unserem PR-Bereich finden Sie Pressemitteilungen sowie Unternehmensprofil und -logo zum Download. Zum Presse-Bereich
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Beim Einsatz der Cookies können auch personenbezogene Daten verarbeitet werden. Einige dieser Cookies sind für die Bereitstellung der grundlegenden Funktionen der Seite und für deren Betrieb erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden ("Notwendige Cookies"). Darüber hinaus verwenden wir Performance-Cookies, die uns dabei helfen, Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten. Dank der statistischen Auswertung der mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können wir die Website verbessern und Ihnen Werbung entsprechend Ihren Interessen anzeigen. Einige der dabei verarbeiteten personenbezogenen Daten geben wir an Drittanbieter weiter. Diese Drittanbieter können in Ländern außerhalb der EU / des EWR ansässig sein, in denen ggf. ein anderes Datenschutzniveau gilt und Zugriffe auf die Daten durch Behörden und öffentliche Stellen möglich sind. Wir werden jedoch Maßnahmen ergreifen, um dieses Risiko zu kompensieren. Dazu zählen der Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln sowie das Treffen zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen. Diese Cookies werden nur verwendet und Ihre personenbezogenen Daten nur verarbeitet, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den einzelnen Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Mehr anzeigen

Unter Einstellungen verwalten sowie in unserer Datenschutzerklärung können Sie mehr über die einzelnen Cookies erfahren.

Auswahl akzeptieren Alle akzeptieren